Skip to main content

AEG BP5013021M Backofen

(4.5 / 5 bei 37 Stimmen)

300,00 € 1.639,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2017 10:40 pm

Hersteller
Höhe
Fassungsvermögen
HeizartHeißluft
EnergieeffizienzklasseA

Der AEG BP5013021M Backofen besitzt eine sehr edle und zeitlose Oberfläche aus Edelstahl und Glasflächen. Diese fügen sich wunderbar in fast alle modernen Küchen ein. Durch eine Anti-Fingerprint Oberfläche muss auch nicht ständig die Oberfläche von lästigen Fingerabdrücken gereinigt werden, diese entstehen durch diese Oberfläche nämlich erst gar nicht. Ausgelegt ist der AEG Backofen BP5013021M mit seinem 71 Liter großen Garraum für kleinere und größere Familien.

Mit insgesamt 8 Beheizungsarten kann sich der Hobbykoch austoben, so gibt es beispielsweise Auftaustufe, Grillstufe 1 + Grillstufe 2, integrierte Schnellaufheizung, Pizzastufe, Ober-/Unterhitze, Heißluft mit Ringheizkörper sowie Heißluftgrillen mit Unterhitze bei einer Temperatur von bis zu 300° C. Dank des besonders feinfühligen Temperatursensors lässt sich die Temperatur in 5° C Schritten einstellen. Auch in Sachen Reinigung überzeugt der AEG Einbau-Backofen, denn diese erfolgt durch die PyroluxePlus Technik, einer automatischen pyrolytischen Selbstreinigung, die im Backofen integriert ist.


AEG BP5013021M Backofen

Der AEG BP5013021M Backofen konnte in unseren Backofen Test in allen Belangen überzeugen. Wie bei den meisten Geräten von AEG dominiert hier auch wieder eine sehr edle Optik mit Edelstahl und Glasflächen. Dadurch passt der AEG Einbau Backofen in praktisch jede moderne Küche. Fingerabdrücke gehören Dank der Antifingerprint-Beschichtung der Vergangenheit an. Das Fassungsvermögen ist mit einem Nutzinhalt von 71 Litern ausreichend für eine größere Familie. Mit einer Programmauswahl von insgesamt 8 Beheizungsarten wie Auftauen, Grillstufe 1 + Grillstufe 2, integrierter Schnellaufheizung, Pizzastufe, Ober-/Unterhitze, Heißluft mit Ringheizkörper sowie Heißluftgrillen mit Unterhitze bei einer Temperatur von bis zu 300° C sucht er seinesgleichen. Die Temperatur lässt sich durch einen besonders feinfühligen Temperatursensor in 5° C Schritten einstellen. Nach dem Backen oder Grillen steht ja bekanntlich immer das unangenehme Reinigen an, hier übernimmt das bei dem AEG BP5013021M Backofen die PyroluxePlus Technik, eine pyrolytische Selbstreinigung, die im Backofen integriert ist. Die Leistungen haben in unserem Backofen Test so überzeugt, dass der AEG BP5013021M Backofen unser Testsieger im Vergleich geworden ist.

Der Einbau Backofen AEG BP5013021M im Backofen Test

Technische Daten:

Hersteller                                       AEG

Modellkennzeichen                       BP5013021M

Produktabmessungen                   56,7 x 59,5 x 59,4 cm

Energieeffizienzklasse                  A-20

Energieverbrauch                         0.80 Kilowattstunden

Fassungsvermögen                      74 Liter

Nutzinhalt Gesamt                        71 Liter

Energieverbrauch konventionell   0.8 Kilowattstunden

Energieverbrauch Umluft/Heißluft 0.79 Kilowattstunden

Installationstyp                              Einbau

Besondere Funktionen                 Grill, Heißluft, Selbstreinigung

Heizart                                          Umluft, Heißluft

Farbe                                            Edelstahl mit Antifingerprint

Betriebsart                                    Elektrisch

Die Ausstattung

Der AEG BP5013021M Backofen macht in Sachen Ausstattung eine sehr gute Figur. Besonders erwähnenswert sind hier die Pizzastufe mit 300° C sowie eine TK-Pizzazubereitungsfunktion und im Umluftbetrieb lassen sich wunderbar einfach Aufläufe zaubern. Die Temperatur lässt sich dabei sogar durch den sehr feinfühligen Temperatursensor in 5°C-Schritten einstellen. Einen Temperaturverlust, z.B. wenn die Backofentüre mal kurz geöffnet wurde, gleicht der AEG Backofen BP5013021M innerhalb kürzester Zeit wieder aus. Aber nicht nur diese Beheizungsarten haben überzeugt, sondern auch die Grillfunktion mit der ein schönes knuspriges Grillhähnchen im Nu zubereitet ist. Da das Grillen oder Braten im Backofen immer mit einer großen Verschmutzung in Form von Fettspritzern verbunden ist, konnte hier gleich die PyroluxePlus Selbstreinigungsfunktion getestet werden. Dabei werden mit einer Temperatur von ca. 480°C alle Rückstände im Backofen zu einem Häufchen Asche verbrannt. Einfacher kann keine Reinigung vonstattengehen, also den Backofen Test mit Bravur bestanden.

Zur weiteren Ausstattung gehört zudem die IsoFront Top-Glastür. Hier verspricht der Hersteller AEG, dass sich die Oberfläche nur um maximal 20°C über der Raumtemperatur erwärmt. Das ist daher besonders kinderfreundlich, denn welches Kind schaut nicht gerne durch das Backofen-Fenster um den Kuchen beim Backen zuzusehen und fasst dabei auf die Glasfront. Wenn man sich jetzt noch die MaxiTray-Backbleche anschaut, fällt einem gleich auf, dass sie wirklich einiges mehr an Platz bieten gegenüber den Standardblechen. Dieses Plus an Platz macht sich dann auch in Praxis sehr gut, denn dadurch fällt die Pizza dann auch größer aus und die Kinder freuen sich und das in Verbindung mit dem extra großen Gar-Raum „MaxiKlasse“. Dieser bietet nochmal etwa 20 – 30% mehr an Platz. Das großzügige Platzangebot bietet auch weitere Vorteile, denn damit können z.B. mit weniger Ofenladungen in der Weihnachtszeit mehr Plätzchen gebacken werden.

Verbrauch

In Sachen Verbrauch ist der Testsieger unseres Backofen Tests ebenfalls vorbildlich. Der Backofen AEG BP5013021M wird mit einem Energieeffizienzindex von lediglich 103,55 in die Energieeffizienzklasse A-20% eingestuft. Der Energieverbrauch bei konventioneller Nutzung liegt bei grade mal 0,99 kWh. Noch sparsamer ist das Umluft/Heißluft-Backen, denn hier sind es sogar nur 0,88 kWh pro Zyklus. Vorteilhaft ist auch der Anschluss über einem Schuko-Stecker. Das heißt es wird lediglich eine normale Steckdose für den Anschluss benötigt.

Reinigung

Es gibt derzeit nichts Besseres als die Pyrolyse Selbstreinigungsfunktion von AEG. Im Test arbeitete die Ausführung des AEG BP5013021M sehr gut und es konnten keinerlei Schwachstellen festgestellt werden. Nach dem Aufheizvorgang, denn der Backofen wird hierbei bis auf ca. 480°C aufgeheizt, blieben nur wenige Schmutzrückstände zurück, die sich dann einfach per Hand entfernen ließen. Die Zeiten wo der Backofen mit ätzenden Mitteln gereinigt werden musste, sind mit der Pyrolyse-Funktion endlich vorbei und eine enorme Zeitersparnis.

Programme & Features

Bei den angebotenen Backofen-Programmen müssen man bei dem AEG BP5013021M Backofen keinerlei Abstriche gemacht werden. Es wird hier alles geboten was den Hobbyköchen lieb ist. Das fängt bei der einfachen Ober-/Unterhitze an, geht weiter über den Infragrill bis hin zu den Special Backofen-Programmen wie Auftauen und Pizzastufe. Selbst der anspruchsvolle Hobby Bäcker kommt hier voll auf seine Kosten. Leider gibt es keine Dampfgar-Funktion, hierzu muss man dann schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Auch der schon bereits erwähnte MaxiKlasse-Garraum und die MaxiTray-Bleche bieten zudem mehr Platz und das laut AEG bis zu 30% gegenüber Standardblechen. So wird nicht nur ein Maximum an Komfort geboten, sondern auch sehr viel Platz. Ebenso gibt es auf der Oberfläche keine lästigen Fingerabdrücke mehr, da die Oberflächen mit einer Anti-Fingerprint Versiegelung versehen sind.

Fazit: Der AEG BP5013021M Backofen ist ein „sehr guter“ Backofen und daher unser Testsieger!

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, ob jetzt ein Einbau-Backofen von AEG, Neff, Bosch oder Amica zum Testsieger zu küren. Doch schließlich haben die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien überzeugt und der neue Backofen Testsieger heißt AEG BP5013021M. Nicht weit dahinter liegt der Neff BCR 4522 N Backofen auf einem guten 2. Platz. Aber da der Neff u.a. nicht über die Pyrolyse-Funktion verfügt, musste er sich dem Testsieger geschlagen geben. Punkten tut der Backofen Testsieger AEG BP5013021M auch durch seine Sparsamkeit, dank der Energieeffizienz-Einstufung A-20 und der Vielfalt seiner Backprogramme. Mit seinem extra großen Garraum „Maxi Klasse TM“ finden sogar große Geflügel-Bräter in ihm Platz.

Grundsätzlich richtet sich der AEG BP5013021M Backofen an einen Haushalt mit mindestens vier Personen, denn die 71 Liter wären für einen 2 Personen-Haushalt schon wirklich zu groß und etwas überdimensioniert. Jeder der gerne kocht und backt wird mit dem Backofen Testsieger von AEG seine Freude haben. Die Bedienung ist kinderleicht und die beiden übersichtlichen Bedienschalter lassen sich sehr gut versenken. Das dient gleichzeitig als Kindersicherung, damit die Kleinsten nicht aus Versehen die Temperatur verstellen oder unbedacht daran rumspielen können.

Der Backofen Testsieger AEG BP5013021M liegt einen Hauch vor seinen Mitbewerbern. Er ist der ideale Backofen für eine Familie mit Kindern, zumal auch die Pizzastufe ein gern gesehenes Backofen-Programm ist, was ein unschlagbares Argument darstellt. In der Bedienung ist der Backofen AEG BP5013021M übrigens sehr „mitteilungsbedürftig“, denn die meisten Auswahlpunkte werden durch einen kurzen Piepton bestätigt, damit auch ja nichts schief läuft. Das gleiche gilt auch beim Erreichen der gewählten Temperatur, wie etwa bei 90% der Ofentemperatur sind erreicht. Das kann auf Dauer etwas nervig sein, besonders für Leute, sich mit einem Backofen auskennen und eigentlich wissen, wie er funktioniert. Der Anfänger hingegen wird dieses Feature eher loben, denn er ist damit immer über den Status seines Backofens informiert.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Amway Backofenreiniger

10,42 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 14, 2017 3:34 am

Zum TestberichtPreis prüfen auf *
K2r Backofenreiniger Spray

12,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 14, 2017 3:34 am

Zum TestberichtPreis prüfen auf *

300,00 € 1.639,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2017 10:40 pm