Skip to main content

Backofen Selbstreinigung – Pyrolyse und Alternativen

Nach dem Backen oder Braten im Backofen steht meistens immer das mühevolle Reinigen des Backofens an. Mit einer Backofen Selbstreinigungs-Funktion übernimmt der Backofen die Reinigung allerdings von ganz alleine. Die meisten Hersteller wie AEG, Bosch, Neff, Siemens, Miele, Bauknecht oder Electrolux bieten heute Modelle mit einer modernen Backofen Pyrolyse an.

Backofen Pyrolyse: Wie funktioniert eine Backofen Selbstreinigung?

Sowie die Backofen Pyrolyse-Funktion aktiviert wurde, wird der Backofen über einen Zeitraum von etwa 1 bis 3 Stunden auf eine Temperatur von etwa 500°C erhitzt. Durch die enorme Hitze verbrennen buchstäblich sämtliche festgebrannten Speisereste im Backofen zu einem Haufen Feinasche. Das Häufchen Asche braucht dann nach der Backofen Selbstreinigung nur noch mit einem feuchten Tuch ausgewischt werden. Schon 1987 wurde die Backofen Pyrolyse zum automatischen Reinigen des Backofens von den Gaggenau Werke zum Patent angemeldet. Dabei handelt es sich bei der Backofen Pyrolyse nicht um eine neue Erfindung sondern vielmehr um ein Verfahren, dass für die Backofen Selbstreinigung optimiert wurde.

Hier geht es zu unseren Testsieger Backofen mit Pyrolyse Selberreinigung

Was sind die Vor- und Nachteile der Backofen Pyrolyse?

Die Backofen Selbstreinigung funktioniert auf der Basis der Backofen Pyrolyse, also dem Verbrennen von Verschmutzungen durch eine sehr hohe Temperatur. Der Nachteil ist aber, dass dies durch die sehr hohen Temperaturen von bis zu 500°C oder mehr, und das bis zu 3 Stunden lang, zu einem sehr hohen Stromverbrauch führt. Die zusätzlichen Stromkosten für die Backofen Selbstreinigung liegen bei ca. 0,60€ bis 1,20€ pro Backofen Pyrolyse. Das kommt einem auf den ersten Blick sehr teuer vor, aber wenn man bedenkt, dass ein guter Backofenreiniger auch teuer ist und zudem noch auf einer chemischen Basis den Backofen reinigt, sind die Kosten für die Backofen Pyrolyse von jedem selber abzuwägen und beim Backofen kaufen zu berücksichtigen. Der Vorteil einer Backofen Pyrolyse gegenüber einem Backofen ohne Selbstreinigungsfunktion ist, dass bei der automatischen Backofen-Selbstreinigung keine Chemikalien benötigt werden, die mitunter gesundheitsschädlich sind. Eine Backofen Pyrolyse funktioniert wirklich sehr gut und macht die Backofen Reinigung zu einem Kinderspiel. Nach dem Reinigungsvorgang muss dann lediglich die restliche Asche aus dem Backofen entfernt werden.

Die Backofen Pyrolyse im Vergleich zu anderen Methoden

Die Backofen Selbstreinigung funktioniert nicht nur auf Basis der Backofen Pyrolyse, denn es gibt auch Backöfen die für eine Backofen-Selbstreinigung eine spezielle Beschichtung oder eine Hydrolyse oder Katalyse Funktion eingebaut haben. Der Backofen ist also nicht nur durch eine Backofen Pyrolyse Funktion einfach sauber zu bekommen sondern auch noch durch andere Selbstreinigungsfunktionen.

Schon in älteren Testberichten haben herkömmliche Backöfen mit einer PerfectClean Beschichtung, wie etwa die Backöfen des Herstellers Miele, sehr gut abgeschnitten. Diese spezielle Beschichtung verhindert praktisch das Einbrennen von Speiseresten und gehört heute fast zur Standardausstattung vieler Hersteller. Hierbei werden den Keramik- oder Emailliebeschichtungen zusätzliche Metalloxide bei der Herstellung zugegeben und diese wirken später wie ein Katalysator. Hierbei zerfallen Fettpartikel zu Wasser und Kohlendioxid. Dieses Verfahren nennt man Katalyse. Es hängt also immer von der Beschichtung ab, ob eine Katalyse oder eine Backofen Pyrolyse bevorzugt werden sollte. Nachteil der Katalyse ist, dass der Backofen weiterhin mit Reinigungsmitteln gereinigt werden muss und bei zu starken Reinigern kann unter Umständen die Backofen Beschichtung angegriffen werden und dann nicht mehr ihre Wirkung der Backofen Selbstreinigung erfüllen. Bei der Backofen Selbstreinigung durch Hydrolyse wird etwas Wasser mit Spülmittel zusammen auf den Boden des Backofens gegeben. Nachdem das Backofen Selbstreinigungsprogramm gestartet wurde, wird das Wasser erhitzt und verdampft. Dieser Trick ist aber nicht neu sondern ein altes Hausmittel für die Backofen-Reinigung.

Im Test überzeugte vor allem die Backofen Pyrolyse

Am besten und saubersten war die Backofen Selbstreinigung durch die Backofen Pyrolyse. Daher kann die Frage, ob man einen Backofen mit Pyrolyse kaufen sollte eindeutig mit „Ja“ beantwortet werden.

Anleitung für die Backofen Selbstreinigung durch Pyrolyse

Bei einem Backofen mit Pyrolyse Funktion braucht man für die Backofen Selbstreinigung nur das Backofen Pyrolyse Programm aufrufen. Dieses wird über einen Knopf mit dem Pyrolyse Symbol am Backofen gestartet. Einige Backofen Modelle verfügen zudem über drei Stufen in dem die Temperatur und die Dauer der Backofen Pyrolyse unterschiedlich lange ist. Näheres kann man aus der Bedienungsanleitung des Backofen Herstellers entnehmen. Die Backofen Selbstreinigung ist abgeschlossen, sobald dass Pyrolyse Programm beendet und die Asche aus dem Backofen entfernt wurde.

Wie oft sollte man die Backofen Reinigung durch Backofen Pyrolyse vornehmen?

Das hängt im Allgemeinen davon ab, wie oft der Backofen im Einsatz ist und wie stark die Verschmutzungen sind. Bei einer Nutzung von dreimal pro Woche sollte man die Backofen Pyrolyse etwa einmal pro Monat starten. Aber grundsätzlich hängt die Backofen Selbstreinigung immer vom Grad der Verschmutzung ab, denn wird nur Tiefkühlpizza zubereitet entsteht dabei kaum Verschmutzung. Anders sieht das etwa aus, wenn im Backofen oft gegrillt oder ein großer Sonntagsbraten zubereitet wird, denn hier entsteht eine sehr hohe Verschmutzung durch Fett und Speisereste.

Worauf muss ich bei der Backofen Pyrolyse achten?

Vor der Backofen Selbstreinigung sollten alle Teile wie Backwagen, Backbleche, Teleskopauszüge, Drehspieße, Grillroste oder nachträglich eingebautes Backofen Zubehör aus dem Backofen entnommen werden. Fest vom Hersteller verbaute Teile wie Lampen oder fest fixierter Teleskopauszug können in der Regel im Backofen verbleiben. Das gilt auch für Backbleche die Pyrolysefest sind, diese können während des Reinigungsvorgangs dann auch im Backofen bleiben. Wenn Backofen Zubehör gekauft wird, sollte man zudem darauf achten, dass dieses pyrolysefest ist, ansonsten können sie durch die hohen Temperaturen während der Backofen Selbstreinigung Schaden nehmen.

Ist die Backofen Pyrolyse wegen der hohen Temperatur gefährlich?

Eine Backofen Selbstreinigung durch Pyrolyse ist grundsätzlich nicht gefährlich und unbedenklich. Die meisten Hersteller von Backöfen mit Pyrolyse Funktion haben während der Backofen Selbstreinigung eine Kindersicherung eingebaut, die verhindert, dass die Backofentür geöffnet werden kann. Auch wird durch spezielle wärmefeste Dichtungen verhindert, dass die große Hitze aus dem Backofen entweicht. Es kann aber vorkommen, dass während der Backofen Pyrolyse die Küche etwas nach verbranntem Schmutz stinkt, das ist aber normal und nicht gefährlich. Laut Wikipedia besteht das Wort Pyrolyse aus den altgriechischen Wörtern Pyr was soviel wie Feuer und Lýsis die Auflösung bedeutet, aber es besteht durch die Pyrolyse Backofenreinigung keine Brandgefahr. Durch die Verwendung von hochtemperaturfestem Glas der Backofenscheiben ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass das Glas während des Reinigungsprozesses platzt. Auch wenn man schon in dem einen oder anderen Forum von geplatzten Backofenscheiben liest, sind diese aber meistens falsch gereinigt oder einer zu hohen mechanischen Einwirkung ausgesetzt worden. Denn bei feinen Haarrissen die in der Backofenscheibe sind, kann es unter Umständen dazu führen dass eine Backofenscheibe zerbirst.

Wo kann ich einen Backofen mit Pyrolyse günstig kaufen?

Fast alle bekannten Hersteller von Backöfen bieten in ihren hochwertigen Modellen die Backofen Selbstreinigung durch Backofen Pyrolyse an. Diese Modelle kosten aber in Regel etwas mehr als Modelle mit katalytischer oder hydrolytischer Selbstreinigungsfunktion. In den Backofen Testberichten gehen wir ausführlich auf das Thema der Reinigung oder Selbstreinigungsfunktion ein, daher ist der Testsieger auch ein Backofen mit Pyrolyse-Funktion, den es zu einem sehr guten Preis au Amazon zu kaufen gibt.